HSE

HSE-Politik

Vision:
Mit sicherem und umweltbewusstem Arbeiten erreichen wir unsere Ziele besser!

Grundsätze:

  • Die Sicherheit und Gesundheit unserer Beschäftigten und der Beschäftigten unserer Partnerfirmen sind uns ein wichtiges und selbstverständliches Anliegen. Deshalb haben Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz bei allen unseren Handlungen oberste Priorität.
  • Wir sind davon überzeugt, dass sicheres und umweltbewusstes Arbeiten zu unserem Erfolg beiträgt und uns eine hohe Lebensqualität sichert.
  • Arbeits-/Umwelt- und Gesundheitsschutz bedeuten für uns zu allererst Prävention.
  • Die Erfordernisse und Erwartungen von unseren Kunden und sonstigen interessierten Parteien haben wir ermittelt, die für uns relevanten Risiken und Chancen abgeleitet und bewertet. Die daraus resultierenden Maßnahmen zur Minderung der Risiken und Nutzung der Chancen sind festgelegt.
  • Die Qualifikation unserer Beschäftigten, die gute arbeitsmedizinische Betreuung, die frühzeitige Erkennung und Beseitigung von Gefahren und unsicheren Zuständen sowie das sichere Handeln unserer eigenen und Partnerfirmenmitarbeiter führen zur Verhütung von Unfällen, Umweltschäden, Erkrankungen und persönlichem Leid und sind somit unsere erklärten Ziele.
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz ist für uns nicht nur allein eine wichtige Führungsaufgabe. Wir erwarten auch den eigenverantwortlichen, proaktiven und kontinuierlichen Einsatz eines jeden Einzelnen.

Verpflichtungen:

  • Wir, die Geschäftsführung, die Führungskräfte und die Beschäftigten, verpflichten uns zur Gewährleistung und kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Umwelt-/ Gesundheitsschutzes.
  • Wir verpflichten uns, durch unser persönliches Verhalten Vorbild für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz zu sein.
  • Wir verpflichten uns, die Gesetze und die geltenden Arbeits-/ Umweltschutzvorschriften und Weisungen einzuhalten und gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse in unserem Handeln zu berücksichtigen.
  • Wir verpflichten uns, wachsam zu sein und uns einzumischen. Wir spüren Sicherheitsmängel auf und sorgen unverzüglich für Abhilfe. Bei sicherheitswidrigem und umweltschädlichen Verhalten von Kollegen, Vorgesetzten oder Dritten sprechen wir diese direkt an.
  • Wir verpflichten uns zur regelmäßigen Überprüfung unserer Arbeits-/ Umwelt und Gesundheitsschutzpolitik.
  • Wir verpflichten uns, die zur Einhaltung unserer Grundsätze erforderlichen Ressourcen unter Beachtung der sicherheitstechnisch und wirtschaftlich besten Lösung bereitzustellen.

HSE-Beauftragte

Bogdan Borjanic

Bogdan Borjanic

T +49 (0) 23 66 - 509-207
F +49 (0) 23 66 - 509-285
bogdan.borjanic@baumineral.de

Matthias Joswig

Matthias Joswig

T +49 (0) 23 66 - 509-200
F +49 (0) 23 66 - 509-285
matthias.joswig@baumineral.de

HSE-Ziele 2019

Health, Safety, Environmental
Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzziele 2019

  • Sichtbare Wahrnehmung der Führungsverantwortung in Arbeitssicherheit, Gesundheit- und Umweltschutz
  • Technischer Arbeitsschutz
  • Teilnahme der HSE-Experten an internen und externen Erfahrungsaustauschen bzw. Fachseminaren / Teilnahme der Führungskräfte an personen- und abteilungsbezogenen Fachseminaren / Pflege und Fortführung des eingeführten IMS
  • Vorbereitung und Durchführung eines Energieaudits gemäß gesetzlicher Vorschrift / Austausch von Deckenbeleuchtungskörpern in der Verwaltung in ausgewählten Büros / Installation von Standklimaanlagen in die BauMineral LKW sowie Berücksichtigung bei Neuanschaffungen / Fortführung der Anschaffung von "speziellen Entlüftungsventilen" für diverse Siloauflieger (technische Verbesserung von Betriebsmitteln im Zuge von Neuanschaffungen) / Installation einer LED Hallen-Beleuchtung in der MuAA
  • Pflege der neuen Datenbank Maqsima TMS, weitere Schulung und Unterstützung zum Thema Gefahrstoffmanagement sowie bei der Erstellung von BauMineral-spezifischen Gefährdungsbeurteilungen durch die Maqsima GmbH
  • Durchführung von internen und externen Systemüberwachungen nach den Normanforderungen gemäß BS OHSAS 18001 bzw. zukünftig ISO 45001 (Neuauflage der 18001)
    Arbeitsschutzmanagementsysteme sowie nach ISO 14001 Umweltschutzmanagementsysteme
    Aufrechterhaltung der Zertifikate für den Entsorgungsfachbetrieb (EfbV)
  • Bessere Aufklärung der Beschäftigten über das Angebotsspektrum des "Fürstenberg Instituts": Suchtprävention, Ernährungsberatung, Stressbewältigung / Gesundhaltung von Beschäftigten
Up