Von industriellen Nebenprodukten zu Hochleistungs-Baustoffen

BauMineral ist gleichermaßen Dienstleister für die Kraftwirtschaft wie für die Bau- und Baustoffindustrie und verfügt über rund 50 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von Nebenprodukten aus Steinkohlekraftwerken. Als integrierter Gesamtdienstleister, der den Weg dieser Produkte von der Entstehung im Kraftwerk bis zum Einsatz in der Bau- und Baustoffindustrie technisch und logistisch gestaltet, ist BauMineral Marktführer in Europa.

Unsere technische Kompetenz, Innovationskraft und Kreativität beim Produkteinsatz sichert unseren Kunden in der Bau- und Baustoffindustrie technologische und wirtschaftliche Vorteile.

Die Anwendung von Baustoffen aus Kohlekraftwerken schont natürliche Ressourcen und entlastet die Umwelt durch Substitution vergleichbarer Rohstoffe, die sonst energieaufwendig gewonnen, aufbereitet oder hergestellt werden müssten.

Wir übernehmen von Kraftwerksbetreibern langfristig alle Kraftwerksnebenprodukte zur nachhaltigen, sicheren und wirtschaftlichen Verwertung. UnserLogistiksystem überbrückt saisonale Schwankungen zwischen Produktion und Absatz durch optimal dimensionierte Siloanlagen und Lagerkapazitäten. Unsere Absatz- und Versorgungslogistik garantiert die termingerechte und qualitätsgesicherte Lieferung aller Produkte.

BauMineral in Zahlen

  • 120 Mitarbeiter an 15 Standorten
  • 3 Mio. Tonnen Baustoffe pro Jahr
  • 560.000 Tonnen Silo- und Lagerkapazität
  • 40 Spezial-Fahrzeuge
  • Logistikvolumen 3,5 Mio. Tonnen pro Jahr
  • 4 Mio. Euro Stammkapital
  • 50 Mio. Euro Jahresumsatz
Up